Wie der Hass im Netz wirkt und was man dagegen tun kann

[vc_row][vc_column][vc_tta_tabs style=“flat“ alignment=“center“ active_section=“1″ pagination_style=“outline-round“][vc_tta_section title=“Die Filmemacherin“ tab_id=“1484048554582-ae2a9c13-e0770b1e-3f43″][vc_text_separator title=“Barbara Kaufmann“ css=“.vc_custom_1493838317977{margin-top: 20px !important;margin-bottom: 30px !important;}“][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“1239″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Hasspostings auf Facebook und Co werden immer mehr. Vor allem auf gesellschaftlich, politischer Ebene, gibt es oft Diskussionen die weit nicht mehr im konstruktiven Bereich liegen, sondern einfach nur unter die Gürtellinie gehen. Menschen die in Öffentlichkeit stehen und sich zu politischen Themen äußern, stehen stark in der Schusslinie der User.

Wie umgehen mit Hass und Hetze im Netz? Wir haben Barbara Kaufmann, freie Filmemacherin und Journalistin gefragt:[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_separator css=“.vc_custom_1484048908713{margin-top: 30px !important;margin-bottom: 30px !important;}“][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Metamedia: Für Personen, die in der Öffentlichkeit stehen, ist im Internet und den sozialen Medien keinerlei Anonymität gewährleistet. Wie gehen Sie damit um?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Barbara Kaufmann: Die eigene Anonymität ist im Beruf als Journalistin natürlich nie gewährleistet, weil man ja immer mehr in Richtung personalisierten Journalismus geht. Früher war es üblich teilweise nur mit Kürzel und ohne Foto im Internet präsent zu sein. Heute ist vor allem im Onlinejournalismus, alles personalisiert. Man hat immer das Gesicht des Journalisten/der Journalistin, man hat immer den Namen. Viele Kolumnen verkaufen überhaupt eher die Person, als das Thema. Ich glaube, dass das damit zusammenhängt, dass man als Journalist/Journalistin mehr im Schaufenster steht.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Inwiefern beeinflussen Hasskommentare Ihr weiteres Handeln?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text css=“.vc_custom_1484125711160{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“]Ich habe angefangen, mehr darüber nachzudenken, was mein Geschriebenes bei Menschen auslöst – Ob es eventuell Hass oder Aggressionen auslösen könnte. Ich versuche nicht mehr, meine Themen davon vorgeben zu lassen, aber ich muss gestehen, dass wenn ich gewisse Themen anschneide, dass ich mir schon überlege, ob ich die Zeit und die Ruhe habe, darauf zu antworten.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Ab wann werden Hasskommentare und Hasspostings im Web wirklich gefährlich?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text css=“.vc_custom_1484160090363{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“]Das unangenehmste Erlebnis, bei dem ich wirklich Angst bekam war…
Meine Privatnummer war im Netz in einer Datenbank für Drehbuchautoren gespeichert und das war auch sinnhaft, dass mich die Leute dort kontaktieren konnten.
Irgendwann habe ich vergessen, dass meine Nummer online steht, aber als ich dann nachts Anrufe bekam, mit einem Stöhnen und Seufzen, da habe ich dann wirklich Angst bekommen. Daran kann ich mich gut erinnern.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Die Wissenschaftlerin“ tab_id=“1484048554670-c433ff50-64de0b1e-3f43″][vc_text_separator title=“Katja Rost“ css=“.vc_custom_1493838339615{margin-top: 20px !important;margin-bottom: 30px !important;}“][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“1240″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Hasspostings auf Facebook und Co werden immer mehr. Vor allem auf gesellschaftlich, politischer Ebene, gibt es oft Diskussionen die weit nicht mehr im konstruktiven Bereich liegen, sondern einfach nur unter die Gürtellinie gehen. Menschen die in Öffentlichkeit stehen und sich zu politischen Themen äußern, stehen stark in der Schusslinie der User.

Wie umgehen mit Hass und Hetze in den Erregungswelten des Internets? Wir haben Katja Rost, Sozialwissenschaftlerin an der Universität Zürich, gefragt:

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_separator css=“.vc_custom_1484054278516{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“][vc_row_inner css=“.vc_custom_1484054359801{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Metamedia: Inwiefern beeinflussen Hasskommentare Ihr weiteres Handeln im Netz?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Katja Rost: Mein weiteres Handeln ist davon wenig betroffen, weil ich größtenteils versuche, Hasskommentare zu ignorieren – Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß. Ich lese mir diese Kommentare gar nicht durch und ich denke, wenn man das kann, sollte man das tun, denn solche Hasskommentare gehen persönlich sehr nahe.
Wenn das nicht mehr geht, ist es natürlich wichtig hier zu intervenieren und dann sind auch weitere Handlungen davon betroffen, wie zum Beispiel Anzeige zu erstatten.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner css=“.vc_custom_1484054359801{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Ab wann werden Hasskommentare für Sie gefährlich?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Ich habe noch nie Hasskommentare bekommen, bei denen ich wirklich Angst bekommen habe. Ich glaube, hier sind Personen des öffentlichen Lebens, wie Politiker viel stärker betroffen, als Wissenschaftler.
Hier befinden wir uns Gott sei Dank noch in einer Schutzarena, insofern kann ich das nicht einschätzen. Ich weiß nur, dass ich sehr darunter leiden würden, ich verstehe somit die Betroffenen, habe aber auch kein Lösungsrezept.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_tta_section][vc_tta_section title=“Der Journalist“ tab_id=“1484053563735-b0330f23-d33b0b1e-3f43″][vc_text_separator title=“Armin Wolf“ css=“.vc_custom_1493838357788{margin-top: 20px !important;margin-bottom: 30px !important;}“][vc_row_inner][vc_column_inner width=“1/3″][vc_single_image image=“1241″][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Hasspostings auf Facebook und Co werden immer mehr. Vor allem auf gesellschaftlich, politischer Ebene, gibt es oft Diskussionen die weit nicht mehr im konstruktiven Bereich liegen, sondern einfach nur unter die Gürtellinie gehen. Menschen die in Öffentlichkeit stehen und sich zu politischen Themen äußern, stehen stark in der Schusslinie der User.

Wie umgehen mit Hass und Hetze in den Erregungswelten des Internets? Wir haben ZiB2-Moderator Armin Wolf gefragt:[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_separator css=“.vc_custom_1484054692706{margin-top: 18px !important;margin-right: 18px !important;}“][vc_row_inner css=“.vc_custom_1484054774365{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Metamedia: Inwiefern beeinflussen Hasskommentare Ihr weiteres Handeln im Netz?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Armin Wolf: Hasskommentare beeinflussen mein Handel in meiner Arbeit gar nicht. Sie beeinflussen mich insofern, dass ich neben meiner unmittelbaren Arbeit als Journalist auch in sozialen Netzwerken aktiv bin und dort sehr viel damit konfrontiert bin. Das ist mühsam und vor allem sehr zeitaufwändig, ich mache es aber trotzdem.
Ein so breites Medium wie Facebook, auf dem in Österreich 3,5 Millionen Menschen sind, und das sind ja nicht alles bösartige Menschen, das kann man nicht den Hasspostern überlassen. Da muss man auch mit seriösen Informationen hinein.

[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner css=“.vc_custom_1484054774365{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Wie versuchen Sie Hasskommentaren vorzubeugen?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Vorbeugen, kann man denen glaube ich gar nicht, aber ich versuche ihnen zu begegnen und ich versuche zu antworten. Man kann den Diskurs dort nicht nur den aggressiven Hatern überlassen und das ist eigentlich der Hauptgrund warum ich es überhaupt noch mache.
Facebook ist sehr zeitaufwändig und oft wahnsinnig frustrierend, doch dann kommen oft auch sehr junge Leute auf der Straße auf mich zu, die mir sagen, sie seien froh, dass ich das mache und ich solle das bitte ja weitermachen. Diese Menschen haben das Gefühl, dass es da auch noch andere Stimmen gib – das ist für mich auch wieder sehr ermutigend.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_row_inner css=“.vc_custom_1484054774365{margin-top: 18px !important;margin-bottom: 18px !important;}“][vc_column_inner width=“1/3″][vc_column_text]

Ab wann wird es wirklich gefährlich für Sie?

[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“2/3″][vc_column_text]Also im Netz wird es gar nicht gefährlich, denn da kann mir ja keiner was tun. Gefährlich wird es, wenn es physisch würde, aber das ist noch nicht passiert. Es hat noch keiner versucht mir eine runterzuhauen. Ich bin noch nie tätlich angegriffen worden und auf der Straße bin ich nur ein einziges Mal beschimpft worden und das war, bevor es Facebook gab.

Gefährlich ist es gar nicht, aber es ist nicht lustig, wenn Herr Strache auf seine Facebook-Seite schreibt, was ich gerade wieder skandalöses gemacht hätte. Das lesen dort 400.000 Leute und von denen kommen dann 500 auf meine Seite und beschimpfen mich aufs unflätigste. Das ist nicht lustig, denn es wäre ja auch nicht lustig, wenn sich jetzt 20 Leute um uns herumstellen würden und uns anflegeln und beschimpfen würden. Es ist nicht lustig, aber es beeinträchtigt mein Leben nicht weiter.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_tta_section][/vc_tta_tabs][/vc_column][/vc_row]